Italienisch

von Stefan WitzmannItalienisch können die Schüler des Tilesius-Gymnasiums  zweite Fremdsprache in der Klasse 5 belegen. Der Unterricht erfolgt zwei- oder dreistündig in allen Jahrgangsstufen bis einschließlich der Jahrgangsstufe 12. Am Tilesius-Gymnasium Mühlausen unterrichten im Schuljahr 2020/21 vier Lehrkräfte das Fach Italienisch.
Der Unterricht wird mit den Lehrwerken "Progresso" (Klasse 5 bis 7) und „Ecco“ (ab Klasse 8) erteilt, die kommunikativ ausgerichtet sind und den Lernenden innerhalb überschaubarer Zeit die Kommunikation mit Italienern ermöglichen. Die Fachgruppe Italienisch organisiert auch regelmäßig Individual- und Gruppenaustausche, bei denen die Schüler ihre Italienischkenntnisse auch im Zielland anwenden können.

Gute Gründe, um Italienisch zu lernen...

Klima, Landschaft, Kultur & Lebensart Italiens ziehen kulturell interessierte Menschen an.

⇒ Italien zählt zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen.

Die Nähe Italiens ermöglicht es, die Sprache anwenden zu können. Italiener prägen durch ihre Präsenz die deutsche Alltagskultur.

Italien gehört zu den wichtigsten Handelspartnern Deutschlands.

⇒ In Handel, Dienstleistung & Industrie eröffnen Italienischkenntnisse Jugendlichen zusätzlicheberufliche Chancen. Hat man die 2 wichtigsten Ausspracheregeln gelernt, kann man alle Wörter sicher aussprechen.

Die Ähnlichkeiten zu Latein, Französisch, aber auch Englisch helfen beim Lernen. Italienisch gibt es sonst an nur sehr wenigen anderen Schulen in ganz Thüringen.

Italienisch ist wie Musik... ein Gefühl, Leidenschaft, Lebensfreude, Temperament ... einfach Spaß!

Am Tilesius-Gymnasium unterrichten im Schuljahr 2020/21 Frau Rieger, Herr Witzmann sowie Herr Jordan(Referendar)Italienisch.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne per Mail an uns:

christina.rieger@schule.thueringen.de oder stefan.witzmann@schule.thueringen.de.

OBEN